Nein, das ist wirklich nicht alles nötig!

Interessanter Artikel zu machbar und wünschbar im Gesundheitswesen. Zu grossen Teilen eine richtige Analyse, bin auch der Meinung, dass die Ärzteschaft in der Verantwortung ist, aber auch wir Patientinnen und Patienten müssen uns überlegen, was wir eingetlich wollen. Ob die Akademie für Menschenmedizin der richtige Ansatz ist, um da Veränderungen zu erwirken, wage ich zu bezweifeln. Die Diskussion sollte möglich offen und breit geführt werden (und nicht nur in einem Fachgremium) aus meiner Sicht ist es eine Frage, die uns alle angeht und auf die wir gemeinsam Antworten finden sollten

«Ist das wirklich alles nötig?» Bericht in der Sonntagszeitung vom 30. Oktober 2016

Usain Bolt

Usian Bolt

 

 

 

 

 

Gewaltig, was Usain Bolt an den Olympischen Spielen in Rio (und London und Peking) für Leistungen gezeigt hat.Gesamthaft ist er Stand heute neunfacher Olympiasieger, elffacher Weltmeister und Weltrekordhalter in der 4-mal-100-Meter-Staffel, im 100- und im 200-Meter-Lauf.

 

Charter Cities – eine Möglichkeit zur Verbesserung der Lage von Flüchtlingen?

Könnte mit Charter Cities ein Teil der Flüchtlingsproblematik verbessert werden?  Die ursprüngliche Idee der Charter City ist es, in wachstums- und strukturschwachen Ländern neue Städte als Mittel der Armutsbekämpfung zu gründen. Hierbei soll die jeweilige Regierung des Staates ein Stück unbesiedeltes Land auswählen und an ein ausländisches Land abgeben und unter deren Legislative, Judikative und Exekutive stellen.

Ich finde den Ansatz sehr interessant.

Hier gehts zum Artikel von Guido Spars und Michael Voigtländer.